Ein Social-Sport-Netzwerk das einiges bietet: woosp.me bringt Sportler zusammen

Der heutige Artikel ist eine Review bzw. ein Bericht über meine neuste Entdeckung: woosp.me. Das Social-Sport-Netzwerk woosp.me ist für das Social Sport Life gemacht. Hier kann man interessante Laufstrecken posten, sich mit Trainingspartnern verabreden oder sich über aktuelle Veranstaltungen informieren.

Ich habe das Portal woosp.me die letzten Tage intersiv genutzt und möchte einfach mal meine Gedanken dazu niederschreiben. Natürlich freue ich mich wie immer über eure Kommentare und Erfahrungen.

Das Social-Sport-Netzwerk woosp.me

[hr]

woosp.me ist ein Social-Network, das vor allem die Zielgruppe der Sportler erreichen will. Jeder kann sich dort anmelden, ein Profil erstellen, Leute kennenlernen und sich austauschen. Des weiteren kann man sich auch mit seinem schon vorhandenen Facebook Account dort anmelden und das Profil in vollem Umfang nutzen.

Außerdem wird über aktuelle Sport-Events, wie etwa Ski-Wochenenden oder Trainingslager informiert. Auf der Startseite finden sich außerdem Inhalte über sportliche Ereignisse aus aller Welt, Wettbewerbe oder Gewinnspiele.

Auch kann man seinen Account für woosp.me wie bei Facebook nutzen, also sprich man kann sein Profil individuell gestalten mit Bildern und Interessen. Auch kann man 10 Fragen beantworten, welche die eigene Persönlichkeit näher beschreiben. Wer Lust hat kann auch seine besten und lustigsten Videos zu einer Sportart auf seinem Profil hochladen. Ebenso kann man sein Equipment, welches man für eine bestimmte Sportart hat eintragen. Hierbei kann man den Hersteller, die Hersteller Website angeben und ein Bild hochladen.

Sportarten in Channels

[hr]


Wer sich speziell informieren will, der kann sich einen Channel aussuchen, anklicken und weiter informieren.

Zur Auswahl stehen Angeln, Ski, Automobilsport und ganz viele mehr.
 Unter anderem ist auch die Kategorie Fitness/Wellness auszuwählen. Hier kann man beispielsweise dem Channel beitreten, wenn man regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden möchte.

Es werden die aktuellen Events und Ereignisse gepostet und können dann diskutiert werden. Jeder, der angemeldet ist, kann einen Beitrag verfassen oder eine Tour anlegen. Hat man sich entschieden einen Beitrag zu verfassen, dann kann man diesen in max. 20.000 Wörter beschreiben und mit max. 10 Bildern versehen.

Ebenso kann man einen Flyer zu seiner Activity hochladen, welcher aber nicht größer als 5 MB sein darf. Danach wird er noch einer Kategorie zugeordnet und schon können andere Mitglieder sich darüber informieren. Interessiert man sich selbst für einen Bericht, dann kann man diesen lesen, kommentieren und sogar mit dem Facebook-Konto verknüpfen.

Wer eine Tour anlegen möchte, der muss zuerst einen Startpunkt bestimmen, dann eine Tour zeichnen, einen Spot festlegen oder einen Track uploaden. Anschließend kann man auf der Landkarte eine Tour eintragen und sie mit den anderen Mitgliedern teilen. Touren sind dann sinnvoll, wenn man beispielsweise eine tolle Laufstrecke für sich erstellt hat, die aufgrund der Bodenbeschaffenheit oder ausgeleuchteten Umgebung geeignet ist, und diese mit anderen teilen will oder auch nicht immer alleine laufen will.

Wenn man Sie dann eben mit anderen teilt, dann kann man Glück haben und es findet sich jemand in der Nähe, der gerne mit einem mitlaufen möchte. Haben andere Mitglieder bereits Events oder Touren eingetragen, so kann man durch einen Klick die Teilnahme an diesen für sich bestätigen.

Es gibt auf der Seite von Fitness/Wellness auch passende Videos und Bilder, die miteinander diskutiert werden können.
Ist man Besitzer eines Unternehmens, so kann man sich auch als Sponsor melden. Man muss einfach die vorgegeben Felder ausfüllen und schon wird mit der Homepage Kontakt aufgenommen. Besser kann man Sportler kaum erreichen.

Auch kann man sich als Community Destination Manager bewerben und somit sogar Geld verdienen. Aber auch Grafiker und Online Redakteure werden hier immer wieder gesucht. 
Woosp.me ist vor allem für diejenigen etwas, die Sport nicht nur alleine erleben wollen, sondern zu zweit oder auch in größeren Gruppen.

Fazit

[hr]

Erfahrungen und Events können miteinander diskutiert werden und man ist immer auf dem Laufenden, egal in welcher Kategorie. Ebenso kann man sich verabreden und zusammen etwas unternehmen, sei es jetzt klettern, Fußball spielen und auch zum gemeinsamen laufen. Die Anmeldung beim Sport-Netzwerk geht schnell und ist für jeden kostenlos und bringt eigentlich nur Vorteile.

Ich habe für meinen Heimatort bereits sehr gute Laufstrecken entdeckt und auch die Mitgliederzahl ist ansehnlich. Sicherlich gibt es noch einige Dinge die man besser machen könnte, z.B. fehlen mir noch Trainingspläne und Statistiken, etc. Ich werde jedoch sicherlich die nächste Zeit öfters vorbeischaun. Vielleicht sieht man sich bald auf woosp.me 🙂

Viel Spaß und Erfolg im Training!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.