Trainingsreise: Diese Orte sollte jeder Kraftsportler gesehen haben

Wer Kraftsportler ist, der möchte auch im Urlaub nicht auf das Training verzichten. Doch das ist gar nicht so einfach, wenn man nicht den richtigen Urlaubsort dafür findet. Eine Trainingspause im Urlaub kommt auch meistens nicht in Frage. Denn, das Trainingsdefizit wieder aufzuholen, bedeutet eine Mehrbelastung für den Körper. Auch auf die richtige Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel will man nicht verzichten.

Damit Du während der schönsten Zeit im Jahr nicht auf Fitnessgeräte und Ausdauersport verzichten musst, bietet sich eine Trainingsreise an. Als Kraftsportler hast Du wirklich viele Möglichkeiten, um Deine Trainingsreise zu einem Erlebnisurlaub zu machen. Dabei brauchst Du auf nichts zu verzichten und hast sogar die Möglichkeit Wellness mit einzuplanen.

Wie Du die richtige Trainingsreise findest

[hr]

Da es mittlerweile eine Vielzahl an Reisen gibt, die Du nicht nur als Erholungsreise nutzen kannst, kommt dein Training auch während der Urlaubszeit nicht zu kurz. Eine individuelle Trainingsreise wird von vielen Veranstaltern angeboten. Du kannst nahezu in jedes Land fahren und brauchst trotzdem nicht auf Deine Trainingseinheiten zu verzichten.

Bevor Du aber Deine Trainingsreise buchst, solltest Du Dir überlegen, wie Du im Urlaub trainieren möchtest, damit am Urlaubsort die entsprechenden Möglichkeiten vorhanden sind. Du kannst also während des Urlaubs Dein Trainingsprogramm absolvieren. Als eine sehr gute Trainingsreise bietet sich unter anderem auch eine Fernreise an. So kannst Du ohne Weiteres nach Thailand oder Las Vegas fliegen, ohne auf Deine Trainingseinheiten verzichten zu müssen.

In Thailand beispielsweise kannst Du Kraftsport mit Kampfsport kombinieren. So bleiben nicht nur Deine Muskeln aktiv, sondern auch Deine Ausdauer. So kannst Du Deinen Körper optimal trainieren. Auf kampfkunst-board.info erhälst Du Trainingsbeispiele, wie Du Kampf- und Kraftsport perfekt miteinander verbinden kannst.

Wenn Du Deine Trainingsreise nur mit Kraftsport planst, bietet sich Las Vegas an. Hier findest einen der besten Trainingstempel, den man sich nur vorstellen kann. Das ist das Paradies für jeden, der optimal seine Muskeln trainieren und aber nicht auf Urlaub verzichten will.

Urlaub und Trainieren

[hr]

Damit Deine Trainingsreise ein voller Erfolg wird, gibt es einige Beispiele, wo Du Deinen Urlaub mit Deinem Training verbinden kannst:

  • Andalusien
  • China
  • Las Vegas
  • Irland
  • Deutschland

Das sind nur einige Länder, wo Du Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Wenn Du über den Reiseveranstalter buchst, hast du folgende Möglichkeiten, welche Sportart Du ergänzend nutzen kannst:

  • Tennis
  • Laufen
  • Golf
  • Schwimmen
  • Wandern
  • Bergsteigen
  • Radtouren

Du kannst eigentlich für jedes Land eine Trainingsreise planen und musst dabei nicht einmal auf Deinen gewohnten Trainingsplan verzichten. Möchtest Du im Urlaub auf das Krafttraining verzichten und lieber Ausdauer erreichen, so ist Laufen eine gute Lösung.

Im Netz bekommst Du sehr gute Angebote für deine Trainingsreise, wie z.B. ein aktiver Urlaub auf Madeira. Nahezu alle Hotels bieten Fitnessräume an, so dass Du auf nichts verzichten musst.

Ernährung während des Urlaubs

[hr]

Während Deiner Trainingsreise solltet Du auch weiterhin auf Deine Ernährung achten. Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralstoffe sind daher ein tägliches Muss. Deine Muskeln solltest Du regelmäßig versorgen, damit sie nicht an Power verlieren. So darf der Eiweiß Shake im Urlaub auf gar keine Fall fehlen. Sicherheitshalber solltest Du Dich über die Einfuhr von den Nahrungsergänzungsmitteln informieren, da es in einigen Ländern nicht gestattet ist, Eiweiß Shakes in ausreichender Menge mitzunehmen.

Schau am Besten, welche vergleichen Produkte es zu Deinem Eiweiß Shake gibt und ob Du diese auch während Deiner Trainingsreise am Urlaubsort kaufen kannst, damit Du Deine Muskelzellen weiterhin gut versorgen kannst. Hilfreich ist auch Dein Fitnessstudio, wo Du normalerweise trainierst. Da bekommst Du mit Sicherheit noch zusätzliche Tipps für Deine Trainingsreise. Lass Dir am Besten einen Ernährungsplan zusammenstellen, der auf Deine Trainingsreise abgestimmt ist.

Je nachdem welches Sportprogramm Du planst, solltest Du die Ernährung anpassen, damit Dein Körper auch die volle Leistung zeigen kann.

Viel Spaß und Erfolg im Training!

4 Antworten auf „Trainingsreise: Diese Orte sollte jeder Kraftsportler gesehen haben“

  1. Schöner Artikel – Training im Urlaub kann auch zu mehr Motivation im Alltag führen. Ich habe schon oftmals gemerkt, dass wir unseren Teilnehmern einen Anstoß zu einen aktiveren Alltag geben konnten – schönes Wetter und Sport in einer schönen Umgebung kann wirklich motivieren.
    P.S. Deine Regionsvorschläge finde ich gut – im Frühling bieten wir unsere Sport & Wellnesswochen nach Marbella/Andalusien an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.