Die 4 Säulen für erfolgreichen Muskelaufbau – Gastartikel von Bodybuilding Revolution

Es gibt meiner Auffassung nach 4 Dinge auf die Du Wert legen solltest, wenn Du erfolgreich Muskeln aufbauen möchtest.

Du brauchst das Richtige Trainingsprogramm und die Ernährung muss stimmen. Du brauchst klare sportliche Ziele, sowie die richtige mentale Verfassung und Motivation. Im Folgenden möchte ich kurz auf alle 4 Säulen eingehen und erklären „WARUM“ diese alle sehr wichtig sind.

Säule 1: Die Trainingseinheit

[hr]

Na klar! Training muss sein, sonst werden Deine Muskeln nicht wachsen. Erst das Training gibt Deinen Muskeln den Anreiz zum Wachstum. Beim Training sind allerdings ein paar wichtige Dinge zu beachten, die oft falsch gemacht werden. Z.B. trainieren die meisten Fitnessstudiobesucher viel zu oft und viel zu lange.

Hier sind einige Grundlegende Tipps:

  • das Training sollte möglichst kurz sein (ca. 45 min)
  • sorge für genügend Regeneration zwischen den Trainingseinheiten
  • trainiere intensiv, um Deine Muskeln optimal zu belasten
  • führe alle Übungen sauber und korrekt aus
  • führe unbedingt ein Trainingstagebuch

Säule 2: Ernährung

[hr]

Besonders an der Ernährung könnten viele Sportler und Bodybuilder noch etwas verbessern. Denn hier steckt oft viel Potenzial.

Einige Experten schätzen, dass die Ernährung ca. 70 Prozent des Erfolges im Sport ausmacht.

Unabhängig davon, ob diese Einschätzung richtig ist, ist die Ernährung auf jeden Fall extrem wichtig.

Hier sind deshalb ein paar kleine Tipps:

  • berechne Deinen täglichen Kalorienbedarf, damit Du weißt, wie viel Du essen musst, wenn Du abnehmen oder zunehmen willst. Wenn Du weißt, wie viele Kalorien Du benötigst, dann kannst Du ganz leicht steuern, ob Du abnehmen oder zunehmen möchtest. Einen guten Artikel wie du deinen Kalorienbedarf berechnest, findest du hier: So berechnest du deinen täglichenKalorienbedarf
  • nimm ausreichend Eiweiß zu Dir (ca. 2 g pro kg Körpergewicht)
  • iss hauptsächlich frische Lebensmittel und verzichte auf Tiefkühl- und Dosenfutter

Säule 3: Ziele

[hr]

Wer im Sport erfolgreich sein will, der braucht ganz klare Ziele. Du musst unbedingt wissen, wo Du hin willst und brauchst eine Vorstellung davon.

Wenn Du noch kein klares Ziel formuliert hast, dann Beantworte einfach die folgenden Fragen, um Klarheit zu bekommen:

  • Wie viel Muskelmasse möchte ich aufbauen? (in den nächsten drei Monaten; im nächsten Jahr; bis in drei Jahren, usw.)
  • Wie viel Gewicht möchte ich in den verschiedenen Übungen schaffen? Fertige eine Tabelle an, woraus hervorgeht, zu welchem Zeitpunkt Du bei welcher Übung, wie viel Gewicht bewältigst

Säule 4: Mentale Einstellung und Motivation

[hr]

Fast jeder Sportler durchläuft irgendwann mal eine Phase, wo er vielleicht keine große Lust auf das Training hat oder die Ernährung schleifen lässt. Der Fokus wird schwächer und die Motivation lässt nach.

Doch es gibt viele erprobte Techniken mit denen Du Deinen Fokus bewähren kannst, um Deinen Zielen jeden Tag näher zu kommen.

Jede dieser 4 Säulen für erfolgreichen Muskelaufbau ist wichtig. Ich würde sagen, dass sie alle in etwa gleich wichtig sind. Wenn auch nur eine der 4 Säulen vernachlässigt wird, dann erreicht man nicht die maximalen Erfolge.

In meinem Gratis Ebook gehe ich unter anderem auf alle 4 Themen speziell ein. Außerdem habe einen ausführlichen und umfassenden Videokurs erstellt, wo ich in über 30 Videos genau auf alle Aspekte des Trainings, der Ernährung, Ziele und Motivation eingehe.

Diesen Kurs kann ich Dir sehr empfehlen, wenn Du wirklich schnelle und gute Ergebnisse beim Muskelaufbau erzielen möchtest.

Ein Gastartikel von Peter Dahlmann

Viel Spaß und Erfolg im Training!

4 Antworten auf „Die 4 Säulen für erfolgreichen Muskelaufbau – Gastartikel von Bodybuilding Revolution“

  1. Pingback: Links der Woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.