So trainierst Du mit den 7 kostenlosen Sixpack Checklisten + Gratis Download

Wenn Du bereits den Newsletter von Muskel-Guide.de abonniert hast, bist du stolzer Besitzer der 7 Sixpack Checklisten aus dem Sixpack Erfolg Komplettpaket. Die 7 Schritt-für-Schritt Anleitungen liefern dir in Form von Checklisten die grundlegenden Schritte, die Du durchlaufen musst, um ein Sixpack zu bekommen. Von der Umstellung deiner Ernährung, über das Senken deines Körperfettanteils, bis hin zu einem perfekten Sixpack Workout. Alle 7 Checklisten fassen alle Punkte zusammen, die für ein Sixpack Erfolg wichtig sind.

Die Sixpack Checklisten bestehen zwar nur aus PDF-Dokumenten, was zählt ist das Wissen das darin vermittelt wird. Die sieben Checklisten und das Sixpack Erfolg Komplettpaket ist so erstellt, dass du Schritt-für-Schritt auf ein Sixpack hinarbeitest. So ist sichergestellt das Du alles was du über das Training, die Ernährung und die Übungen wissen musst, vermittelt bekommst und gleichzeitig sofort mit dem Training beginnen kannst.

Daher habe ich mich entschlossen dir in diesem Artikel die 7 kostenlosen Sixpack Checklisten aus dem Sixpack Erfolg Komplettpaket genauer zu erklären. Auch wenn du das Sixpack Erfolg Komplettpaket nicht besitzt bieten dir die 7 Checklisten, eine Menge an Informationen und hilfreiche Tipps für dein Sixpack Training und für starke Bauchmuskeln.

7 Gratis Sixpack Checklisten für deinen Waschbrettbauch

[hr]

Die 7 Sixpack Checklisten bündeln das Wissen aus dem Sixpack Erfolg Komplettpaket und fassen alle wichtigen Punkte die zu einem Waschbrettbauch führen, Schritt-für-Schritt zusammen…

Das sind die 7 Sixpack Checklisten:

  1. Sixpack-Checkliste für starke Bauchmuskeln
  2. Ernährungs-Checkliste für eine zielgerichtete Ernährung
  3. Trainings-Checkliste für ein effektives Trainingsprogramm
  4. Motivations-Checkliste für stetige Motivation
  5. Cardio-Checkliste für ein effektives Cardiotraining
  6. Ernährungsplan-Checkliste zum erstellen eines Ernährungsplans
  7. Trainingsplan-Checkliste zum erstellen eines Trainingsplans

Die Zeiten sind vorbei, in welchen Du dich gefragt hast: „Wie bekomme ich ein Sixpack?“ Ich selbst habe bisher noch nirgends solche detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Thema Fitness und Sixpack Training gefunden. Gehe alle Checklisten Schritt-für-Schritt durch und schaffe somit die Grundlage für ein beeindruckendes Sixpack.

Die Checklisten sind im Prinzip sehr einfach anzuwenden…

Die Sixpack Checkliste im Detail erklärt

[hr]

Sixpack Checkliste Die 7 Sixpack Checklisten helfen dir die wichtigsten Punkte für mehr Muskeln und weniger Fett in einfachen Schritt-für-Schritt Anleitungen anhand einer übersichtlichen Liste durchzuführen.

Diese Checklisten sind ideal für Einsteiger, die durch die vielen Informationen und Trainings-Tipps nicht wissen wo sie beginnen sollen. Die Checklisten zeigen dir jeweils in 10 einfachen Schritten was zu tun ist.

Im Folgenden werde ich nun die ersten Punkte der Sixpack Checkliste besprechen. Diese Checkliste ist der Startpunkt und eine grundlegende Zusammenfassung der wichtigsten Schritt auf dem Weg zum beeindruckenden Sixpack. In der hellen Box in leicht hellgrau, der Inhalt der Checkliste – und darunter meine Überlegungen zu diesem Punkt und wie Du damit arbeiten und trainieren kannst…

Schritt 1: Schaffe die Grundlagen für deinen Sixpack Erfolg

[hr]

Ein niedriger Körperfettanteil (ca.10%), eine optimierte Ernährung und ein effektiver Trainingsplan sind die Grundlagen für ausgeprägte Bauchmuskeln.

Was zu tun ist »

Um die Grundlage für einen Waschbrettbauch zu schaffen, sind 3 Dinge von Bedeutung:

  • ein niedriger Körperfettanteil
  • eine gesunde und richtige Ernährung
  • und ein effektives Bauchmuskeltraining

Jeder Mensch hat Bauchmuskeln, dies muss dir klar sein. Nur werden die Bauchmuskeln bei vielen Menschen von einer Fettschicht verdeckt. Um die Bauchmuskeln sichtbar zu machen muss der Körperfettanteil gesenkt werden. Dies erreichst Du am besten durch eine optimierte Ernährung und Cardio Training. Dennoch ist es wichtig die Bauchmuskeln regelmäßig zu trainieren um diese zu stärken. Ein effektiver Sixpack Trainingsplan ist hierfür Pflicht. Die nächsten Schritte erklären wie Du hierfür vorgehst.

Schritt 2: Senke deinen Körperfettanteil

[hr]

Um Deinen Körperfettanteil zu senken, musst Du dich richtig ernähren und regelmäßig ein Herz-Kreislauf-Training absolvieren. 2-3 Mal pro Woche für 30-50 Min ein Cardiotraining wie Joggen oder Radfahren ist ideal. Dies kurbelt Deinen Stoffwechsel an und du verbrennst deine Fettpolster die dein Sixpack verbergen. Lese hierfür die Cardio-Checkliste.

Was zu tun ist »

Um deinen Körperfettanteil zu senken, und um so die Bauchmuskeln freizulegen, musst du regelmäßig Joggen gehen oder ein anderes Cardio Training wählen. Mindestens 2-3 mal pro Woche solltest du für 35-50 Minuten joggen gehen. Dadurch trainierst du deine Grundausdauer und dein Herz-Kreislauf-System. In Verbindung mit einer optimalen Ernährung senkst du so deinen Körperfettanteil.

Schritt 3: Stelle deine Ernährung um

[hr]

Zusätzlich zum Cardiotraining musst Du dich mit den richtigen Lebensmitteln ernähren. 5-6 Mahlzeiten über den Tag verteilt sind besser als z.B. nur 3 Mahlzeiten, da der Stoffwechsel besser arbeitet (= intensivere Fettverbrennung) und der Körper immer mit allen Nährstoffen „versorgt“ ist. Alle 2-3 Stunden eine Mahlzeit. Lese hierfür die Ernährungs- und die Ernährungsplan-Checkliste.

Was zu tun ist »

Die Art und Weise wie und was Du isst beinflusst wie Du aussiehst, wie Du Dich fühlst und natürlich ob deine Muskeln bzw. dein Sixpack wächst. Wenn Du Krafttraining, sprich Sixpack Training betreibst, aber immer noch fetthaltiges Essen zu Dir nimmst und es unterlässt Deinem Körper die Nährstoffe zuzuführen, die er für den Muskelaufbau benötigt, dann hast Du keine Aussicht auf Erfolg beim Sixpack Training. Es geht in erster Linie darum, die Fettschicht über den Bauchmuskeln zu verbrennen. Dies ist nur Möglich durch eine richtige und fettarme Ernährung, und entsprechendes Cardio- bzw. Herz-/Kreislauftraining.

Aus diesem Grund ist eine gesunde, fettarme Ernährung für den Aufbau eines Sixpacks und von starken Bauchmuskeln sehr wichtig.

Schritt 4: Erstelle einen Trainingsplan

[hr]

Trainiere 2-3 mal pro Woche nach diesem Plan. Dein Trainingsplan sollte alle wichtigen Muskelgruppen beanspruchen (Arme, Brust, Bauch, Beine, Rücken, Schulter) und die wichtigen Grundübungen beinhalten. Große Muskelgruppen wie die Beinmuskulatur werden besonders beansprucht, da sie größere Mengen an Wachstumshormonen ausschütten, die auch den Bauchmuskeln zugute kommen.

Was zu tun ist »

Durch ein gezieltes Sixpack Training kannst Du nur Bauchmuskeln aufbauen und kräftigen. Wenn man das Sixpack aber erst gar nicht sieht, hängt das nicht am Bauchmuskeltraining, sondern meistens am hohen Anteil von Körperfett, welches durch eine “saubere” Ernährung und entsprechendes Cardio Training abgebaut werden kann. Erstelle daher einen effektiven Sixpack Trainingsplan, oder führe den Sixpack Trainingsplan aus dem Sixpack Erfolg Komplettpaket 2-3x pro Woche aus, halte dich an den Sixpack Ernährungsplan und betreibe regelmäßig Cardio Training. Diese Formel verhilft dir zu einem beeindruckenden Sixpack bis zum Sommer, ohne täglich hunderte von Sit-Ups ausführen zu müssen.

Schritt 5: Trainiere deinen ganzen Körper

[hr]

Wenn Du nur deine Bauchmuskeln trainierst, wirst du kaum sichtbare Erfolge erzielen! Für einen Waschbrettbauch ist es sehr wichtig den ganzen Körper zu trainieren. Trainiere daher alle Muskelgruppen. Nute dazu die Sixpack Trainingspläne aus dem Sixpack Erfolg Komplettpaket.

Was zu tun ist »

Ein isoliertes Training an den Bauchmuskeln wird kaum Erfolge für das Sixpack bringen. Nur durch beanspruchung der verschiedenen Muskelgruppen werden genügend Wachstumsreize gesetzt um schnell Muskeln aufzubauen – am Bauch und am ganzen Körper. Daher ist es wichtig nicht nur die Bauchmuskeln im einzelnen zu trainieren, sondern den ganzen Köper zu trainieren.

Schritt 6: Sorge für eine optimale Regenerationsphase

[hr]

Muskeln wachsen nicht während dem Training, sondern in der Regenerationsphase! Sorge für ausreichend Schlaf, mindestens jedoch 7-8 Stunden und gebe dem beanspruchten Muskel eine Pause von 48h zwischen den einzelnen Trainingseinheiten.

Was zu tun ist »

Durch tägliches, hartes Sixpack Training wird die Bauchmuskulatur überfordert und ein optimales Muskelwachstum wird gehemmt. Wie alle anderen Muskeln im Körper benötigen die Bauchmuskeln neben einem kontinuierlichen Training genügend Regenerationsphasen für optimales Muskelwachstum. Achte also darauf das zwischen deinen Trainingseinheiten mindestens 48h vergehen.

Schritt 7: Trainiere deine Bauchmuskeln nicht jeden Tag

[hr]

Bauchmuskeln sind ganz normale Muskeln, welche im Ruhezustand wachsen, während sie bei täglicher Belastung buchstäblich keine Zeit haben, kräftiger zu werden. Die kräftigsten Bauchmuskeln entstehen bei zwei- bis dreimaligem Training pro Woche, wobei es empfehlenswert ist, die Bauchmuskelübungen am Anfang des Trainings durchzuführen. Spart man diese nämlich für das Ende auf, so steigt die Wahrscheinlichkeit, dass man mogelt und die Übungen abkürzt oder erleichtert.

Was zu tun ist »

Ich empfehle dir ein zwei- bis dreimaliges Training pro Woche. Die Bauchmuskeln sind Muskeln wie alle anderen und wachsen nicht während dem Training, sondern während der Regenerationsphase, also zwischen den Trainingseinheiten. Es macht daher keinen Sinn, die Bauchmuskeln täglich mit 50 Situps zu malträtieren. Die Bauchmuskeln benötigen wie alle anderen Muskelgruppen ausreichend Zeit für die Regeneration. Optimal sind hier 48h zwischen den Trainingseinheiten.

Wie Du mit den 7 Sixpack Checklisten trainierst

[hr]

Ok, soweit so gut. Um mit Hilfe der 7 Schritt-für-Schritt Anleitungen bis zum Sommer ein beeindruckenden Waschbrettbauch aufzubauen, gehe wie folgt vor:

  • Verschaffe dir zuerst einen Überblick über alle 7 Schritt-für-Schritt Anleitungen und lese sie aufmerksam durch.
  • Checke im nächsten Schritt alle Links, die Du auf den Checklisten finden kannst und prüfe die entsprechenden Webseiten. Nehme dir jedoch vorerst nicht mehr als 3 Minuten Zeit dafür pro Webseite. Es geht lediglich darum, die Webseite zu sichten und ein Gefühl dafür zu bekommen, was wie und wo möglich ist!
  • Arbeite nun jede Checkliste der Reihe nach und Schritt-für-Schritt durch. Überspringe keine Punkte, hake jeden einzelnen Schritt nur ab wenn er erledigt bzw. du den Punkt auch verstanden hast. Konzentriere dich solange auf diesen einen Punkt, bis er gelöst ist!

Die 7 Sixpack Checklisten aus dem Sixpack Erfolg Komplettpaket erhältst du als Gratis Download wenn du den Newsletter von Muskel-Guide.de abonnierst. Regelmäßig gebe ich dir in diesem Newsletter Tipps zu Trainings, Ernährung und Motivation.

Hier die Gratis 7 Sixpack Checklisten downloaden

[hr]

Mehr als 10.000 Downloads


* Ich respektiere Deine Privatsphäre. Deine Email Adresse wird selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben und du hast jederzeit die Möglichkeit dich wieder auszutragen.

Viel Spaß und Erfolg im Training!

Erfahrungsberichte über das findest du hier: http://www.fitness-guru-forum.de/tobias-fendt-sixpack-erfolg/

3 Antworten auf „So trainierst Du mit den 7 kostenlosen Sixpack Checklisten + Gratis Download“

  1. Hallo Tobias,

    ich muss sagen mir Gefallen Deine Ideen für Artikel. Eine gute Idee die Checklisten zu erklären. Finde ich Spitze. Damit können Deine Besucher noch besser Abnehmen, Essen und Trainieren.

    Gruss
    Jörg

    1. Hallo Joerg,

      es freut mich das dir meine Artikel gefallen 🙂 Danke! Ja genau… der Artikel ist dazu gedacht, die 7 Checklisten noch genauer zu erklären, und zu zeigen, wozu die einzelnen Schritte notwendig sind.

  2. Pingback: Muskelguide's Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.