Gewicht zunehmen: Weight Gainer für einen gezielten Masseaufbau

Massegainer werden von Sportlern, vor allem jedoch von ernsthaften Bodybuildern eingesetzt, um möglichst schnell magere Muskelmasse zuzulegen. Da die normale Ernährung hierfür nicht ausreicht bzw. in Wettkampfabschnitten zu kostenspielig ist, werden Weight Gainer immer beliebter. 

Was genau steckt in einem Weight Gainer?

Ich habe bereits in mehreren Artikeln erklärt, wie man Masse aufbauen kann. In dem heutigen Artikel möchte ich nochmals genauer auf das Thema Weight Gainer eingehen und zeigen, wie Weight Gainer helfen, mehr Masse aufzubauen.

Masseaufbau mit Weight Gainer

[hr]


Um einen gezielten Masseaufbau erfolgreich vornehmen zu können, müssen gleichzeitig Kalorienaufnahme erhöht und die Fettzufuhr gesenkt werden, was mit einer Normalernährung nicht ganz einfach ist. Einen passenden Artikel dazu findet man hier: Massephase beim Muskelaufbau: Richtig essen für optimalen Muskelaufbau in der Massephase

Spezielle Weight-Gainer-Produkte besitzen eine ausgewogene Zusammensetzung komplexer Kohlenhydrate, mindestens 15% Proteine, Fett, Aminosäuren und sind zusätzlich angereichert mit einer ausreichenden Menge wertvoller Vitaminen und Mineralien; sie stellen eine unkomplizierte Nahrungsergänzung dar. Dazu habe ich vor kurzem eine Sportnahrung-Serie geschrieben. In dem dritten Teil dazu dreht sich alles um Weight Gainer: Sportnahrung für Muskelaufbau und Fettabbau: Alles über Weight Gainer


Enthaltene Aminosäuren sind hilfreich bei Regeneration, regen die Zell- und Hormonbildung an, reduzieren die Ruhephase und bilden schließlich neue Muskelmasse. BCAA/Leucin, Valin, Isoleucin sind die drei wichtigsten Bestandteile; sie optimieren die Muskelbildung. L-Glutamin regt ebenfalls die Regeneration an, während Arginin als einer der besten „Builder“ gilt.

Forschungen und Testberichte beweisen die Wirksamkeit von Whey Protein: Es wird extrem schnell vom Körper aufgenommen und deshalb vielen Weight Gainern beigemischt. Gleichermaßen effektiv zeigt sich Creatin. Als beste Gainer gelten Mischprodukte mit Whey, Casein, Kreatin und Ei-Protein. Moderne Weight Gainer stoppen sogar Muskelabbau!

Bester Einnahmezeitpunkt: vor und direkt nach dem Training; so entsteht auch der gewünschte „Pump“. Exzellente Ergebnisse erreicht man mit einer Aufnahme alle sechs bis acht Stunden. 


Keine Muskelmasse ohne Eiweiß!

Weight Gainer für mehr Masse

[hr]


Mittlerweile hat es sich auch in Nichtsportlerkreisen herumgesprochen, dass Eiweiß unabdingbar für Muskelaufbau ist. Pro Tag und Kilogramm Körpergewicht sollten es bis zu zwei Gramm sein. Bodybuilder liegen bei circa fünf Gramm.

Weight Gainer sind in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich, sodass für jeden Verbraucher die richtige Sorte dabei ist. Angerührt werden die Produkte schnell mit Milch, Saft oder Wasser. Sie eignen sich vorzüglich als Ersatz einer Zwischenmahlzeit, auch im Büro.

Wer keine Eiweißmixgetränke mag, greift zu Gainer Tabletten oder Kapseln. 

Athleten achten beim Training zudem darauf, durch neue Übungen oder Übungsvarianten ständig neue Reize zu setzen. Geräte können gegen Hanteln ausgetauscht werden, Powertraining oder Pyramidentraining gelten darüber hinaus als effektive Möglichkeiten. Grundübungen sollten etwa 50 % des Training ausmachen. Vergessen Sie die Ruhephasen nicht.

Weight Gainer im Shop

[hr]

Eine große Auswahl von nahmhaften Herstellern von Sportnahrung und Nahrungsergänzungen, speziell für Weight Gainer findest du in unserem Fitness und Bodybuilding-Shop www.mysportnahrung.de.

Zum Abschluss möchte ich meine Top 3 Weight-Gainer-Produkte vorstellen. Mit diesen Produkten ist mir gelungen, meinen Muskelaufbau zu verbessern. Meine persönliche Empfehlung für Sportnahrung: Weight Gainer sind:

  • Maltargo + MCT
  • Crash 5000
  • Hardcore Muscle Shake

Solltest Du beispielsweise zu den Leuten gehören, die sich morgens zum Essen überwinden müssen, brauchst Du nur ein kleines Frühstück einzunehmen und kannst dieses durch einen Weight Gainer ergänzen. So kannst Du zum Beispiel den Nährwertgehalt von Müsli mit einigen Löffeln Weight Gainer deutlich anheben.

Viel Spaß und Erfolg im Training!

8 Antworten auf „Gewicht zunehmen: Weight Gainer für einen gezielten Masseaufbau“

  1. Guter Artikel.
    Die Qualität eines WeightGainers ist sehr
    ausschlaggebend dafür, ob jemand nur
    Fett zunehmen wird oder wirklich auch
    Muskelmasse. Deshalb kann ich dir nur
    empfehlen, zu einem etwas teureren,
    aber dafür mit einer besseren Qualität
    zu greifen!

    – Viele Grüße, Patrick –

  2. Pingback: Muskelguide's Blog
  3. Hallo,

    reicht ein selbstbemachter Weight Gainer eigentlich auch völlig aus?

    Ich bin Hard Gainer und arbeite an meinem Muskelaufbau. Habe mir von muskel-guide.de schon sinnvolle Ratschläge geholt. Gerade in Sachen Ernährung. Ich persönlich greife nach dem Training zu Whey Proteine. Ansonsten achte ich auf eine gute und ausgewogene Ernährung. Versuche immer die 5-7 Mahlzeiten am Tag einzuhalten.

    Ich mache mir immer einen selbstgemachten Weight Gainer, wie hier auf der Plattform schon beschrieben.

    Viele Grüße,
    Chris

  4. Meiner Meinung nach zählt sogenannter Wheight Gainer so ziemlich zu den überflüssigsten Supplements, die gekauft werden. Außer wenn man einen extrem schnellen Stoffwechsel hat und sehr sehr viele Kalorien braucht, ist das nicht sehr sinnvoll. Hochwertige Kohlenhydrate bekommt man genauso gut aus Haferflocken, die sind spottbillig. Eiweißquellen sollten kein Problem sein bei halbwegs vernünftiger Ernährung. Das ist dann auch noch gesünder als zu versuchen mangelhaftes und zu weniges Essen durch Pulvernahrung auszugleichen.

    Ein Shake nach dem Training ist sicherlich sinnvoll, aber dieses Weight Gainer Zeug braucht doch kaum jemand. Oft stecken noch massenhaft kurzkettige Kohlenhydrate drin, die für den Muskelaufbau auch nur bedingt kurzzeitig sinnvoll sind.

  5. Gerade bei Weight Gainern sollte man sehr vorsichtig sein, was die Qualität betrifft. Da gibt’s nämlich sehr viel schädliches Zeug… Beim Kauf von Weight Gainern sollte man auf keinen Fall „geizig“ sein, sondern auf Qualität achten 🙂

  6. Wie etwas weiter oben schon angesproche, mache ich mir meine ‚Weight Gainer‘ immer selber. Dazu mixe ich einfach:

    200 Gramm Haferflocken
    1 Löffel Kakao Pulver
    1 Banane
    ggf. bei Bedarf Proteinpulver

    zusammen und ich habe mal schnell flüssig 800-1.000 Kalorien zu mir genommen!

    Klappt super, kann ich nur empfehlen.

    Ich habe mit der Zeit lauter solche Rezepte herausgefunden/erstellt.

    Der eben beschriebene Shake kann auch ganz leicht vorgemixt werden, und dann irgendwo anders (z.B. auf der Arbeit getrunken werden).

    Viel Erfolg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.