Mehr Power mit Supps: Sportnahrung erhöht die Ausdauer und Leistungsfähigkeit

Der Körper eines Menschen braucht in jedem Fall Energie. Ein gesteigerter Energiebedarf besteht bei zusätzlichen Belastungen, wie beispielsweise der körperlich schweren Arbeit und dem Ausdauersport. Dass bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden müssen, um gute Leistungen zu erzielen, versteht sich von selbst. Hierzu gehört auch die richtige Sportnahrung.

Die Energiemenge

[hr]

Bei dem Energiebedarf wird in den Grundumsatz und den Leistungsumsatz unterschieden. Beide zusammengerechnet ergeben den Gesamtumsatz, den man zur Steigerung der Ausdauer benötigt. In diesem Artikel erfährst Du, wie du deine tägliche Kalorienmenge berechnest.

Die körperlich wichtigen Lebensfunktionen wie die Atmung, die Herztätigkeit und die Funktion der Organe wird durch die Menge des Grundumsatzes an Energie abdeckt. Obwohl sich dieser nach Größe, Alter und auch Geschlecht unterscheidet, gibt es hierfür einen Durchschnittswert. Es werden je Kg des Körpergewichts und Stunde von 1 kcal (Kilokalorie) für einen erwachsenen Menschen ausgegangen. So kann der Leistungsumsatz, welcher übrigens online individuell berechnet werden kann, für einen jungen Mann mit einer sportlichen Tätigkeit mit einer normalen Ausdauer ausgegangen wird, zum Grundumsatz 380 kcal für den Leistungsumsatz angenommen werden.

Könnte das Beispiel sich also so darstellen:

Grundumsatz 1.900 kcal
Leistungsumsatz 380 kcal

Gesamtumsatz 2.280 kcal

Zur Erhöhung der Ausdauer kann man sich ergänzend für die Sportnahrung entscheiden. Die Sportnahrung zeichnet sich durch ihre anwendungsspezifischen Eigenschaften aus. Sportnahrung und Nahrungsergänzungen können beispielsweise im Onlineshop von ZeinPharma oder auch in der Apotheke erworben werden.

Sportnahrung für Ausdauer

[hr]

Die energiereichen Inhaltsstoffe der Sportnahrung sind für die schnelle Regeneration für die Muskeln im Bereich der Ausdauer vordergründig. Zunächst wird der Körper auf seine eigenen Depots zurückgreifen. Sind diese allerdings erschöpft, gilt es entstandene Defizite, durch den zusätzlichen Einsatz der speziell konzentrierten Nährstoffe für Sportler, auszugleichen.

Da durchschnittlich nur 12 % des Energiebedarfs, in der Hauptbelastungszeit der sportlichen Betätigung bereitgestellt werden kann, muss der Rest, zügig durch probate Mittel ergänzt werden. Die Sportnahrung für Ausdauer ist deshalb reich als Mineralstoffen und Spurenelementen. Die Vitaminzufuhr darf hierbei nicht außer Acht gelassen werden.

Sportler haben einen erhöhten Bedarf an Kreatin

[hr]

Hierbei handelt es sich um endogene Aminosäuren. Diese werden im Körper selbst hergestellt. Bei der Nahrungsaufnahme um die Ausdauer zu steigern ist Fleisch der beste Lieferant zur Bildung von Aminosäuren. Ausdauer bedeutet beim Sport, einen erhöhten Bedarf abzudecken. Das ist die Ursache, weshalb man Creatin bei der Sportnahrung an erster Stelle finden wird.

Für den Ausdauersport sind die essenziellen Aminosäuren wie beispielsweise Leucin und Valin zur gesteigerten Bildung der Muskelmasse erforderlich. In fast jeder Sportnahrung wird man demzufolge die Branched Chain Amino Acids, kurz gesagt die BCAAs, finden. Für Sportler die ihre Ausdauer trainieren wollen sollte unbedingt das L-Glutamin enthalten sind.

Kohlenhydrate unterscheiden sich in langkettige und kurzkettige. Beide Formen werden dem Körper durch die Nahrungsaufnahme zugeführt. Um den gesteigerten Bedarf von Sportlern gerecht zu werden, ist dies ein weiterer wichtiger Baustein der Zusammensetzung der Sportnahrung um die Ausdauer erfolgreich zu steigern.

Nahrungsaufnahme richtig dosiert

[hr]

Durch die Sportnahrung aufgenommenen Energien können vom Körper in der Regel nicht lange gespeichert werden. Also scheidet der Mensch diese ungenutzt aus. Aus diesem Grund bietet es sich bei Sportarten, bei welchen die Ausdauer gefragt ist, die Sportnahrung an. Die Mahlzeiten sind regelmäßig auf den Tag zu verteilen. Viele (5-6) Mahlzeiten haben sich zur Steigerung der Ausdauer als gut erwiesen. Wichtig ist neben der Sportnahrung die ausreichende Flüssigkeitsversorgung des Körpers. Ausdauer wird meist bei Laufsportarten gefordert. Hier sollte man einen Energieriegel und eine Flasche mit Wasser zum Laufen dabei haben.

Fazit

[hr]

Die Ausdauer beim Sport kann individuell durch die Nahrung gesteigert werden. Es sollte zudem auf eine ausreichende Zufuhr von Flüssigkeiten geachtet werden. Die Zeiten vor und nach dem Training sind bei dem Zeitplan zur Nahrungsaufnahme genau zu beachten. Die normale Ernährung zu durch die Sportnahrung zu unterstützen. Online findet man eine Vielzahl von Produkten für die Sporternährung und ausführliche Beiträge über Nahrungsergänzungen kann man hier nachlesen. Hier sollte darauf geachtet werden, wie sich die Zusammensetzung gestaltet. Handelt es sich mehr um ein Präparat für den Muskelaufbau, oder ist es für eine Unterstützung bei kurzen sportlichen Aktivitäten.

Für Sportarten, bei denen die Ausdauer gesteigert werden soll, sind den Packungsbeilagen der Produkte genau zu lesen. Diese informiert wie die Einnahme erfolgen soll. Die empfohlene Menge und auch die Zeiten sollten eingehalten werden, um einen Erfolg zu erzielen.

Viel Spaß und Erfolg im Training!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.